carola_arbeit_fb.jpg

CAROLA MARIE SCHMIDT

Kunsthistorikerin
Austria Guide
Kirchenführerin

 

KUNSTHISTORIKERIN

Kuratierte Ausstellungen (auszugsweise)

 

STILLE NACHT MUSEUM IM PFLEGERSCHLÖSSL

Dauerausstellung, Landesausstellung 2018, Wagrain

Eröffnung 12/2017

Wo auch immer „Stille Nacht, heilige Nacht!“ erklingt, lässt es die Zeit für einen Moment stillstehen – mit Objekten zur Zeit und moderner Ausstellungstechnik wird das Leben von Joseph Mohr, die Verbreitung des Liedes nach seinem Tod und die Zeit in Wagrain selbst thematisiert.

Raum 4 (c) Kulturverein Blaues Fenster -
 
① Veranstaltungssaal
② Stille Nacht Museum bei Nacht
③ Raum 1
④ Raum 5
⑤ Raum 6
⑥ Ziborium
⑦ Pluviale
 

INNENGRENZEN – RITTER KOCH-STERNFELD

Waggerl Haus, Wagrain

5/2016  10/2016

Der gebürtigen Wagrainer Joseph Ernst Ritter von Koch-Sternfeld war Kommissar für die Grenzregulierung zwischen Bayern und Österreich. Sein Wirken als egozentrischer, salzburgischer, toskanischer, österreichischer und bayerischer Staatsbeamter, der an seinen inneren Grenzen scheiterte, wird thematisiert. Der Themenweg stellt die Frage nach der Bedeutung von Grenzen, den eigenen, den gesellschaftlichen, den staatlichen.

Porträt Antonie Edle v. Koch-Sternfeld (
 
① Landkarte Fürst- und Erzbistum Salzburg
② Büste Joseph Ernst Ritter von Koch-Sternfeld
③ Erhebung in den Ritterstand
④ Porträt Joseph Ernst Ritter und Edler von Koch-Sternfeld
⑤ Silberbecher
⑥ Petschaft Ritter Koch-Sternfeld
 

VON ST. LEONHARD BIS MARIA LICHTMESS

Bergbau- und Gotikmuseum Leogang

 11/2014 – 3/2015

In kaum einer anderen Zeit des Jahres ist das Zusammenspiel von Religion und Alltagskultur spürbarer als zwischen Leonhardi und Lichtmess. Die Ausstellung präsentiert die Verbindung von Brauchtum und Glaube mit ausgewählten Objekten aus der Zeit der Gotik bis ins 20. Jahrhundert. Eine große Anzahl der Objekte stammt aus Privatbesitz und ist nun erstmals öffentlich ausgestellt.

Ausstellung_Leogang2.JPG
 
① Blick in den Ausstellungsraum 1
② Blick in den Ausstellungsraum 1
③ Vitrine
④ Hl. Leonhard
⑤ Majestätssiegel von König Sigismund
⑥ Nackter Jesusknabe
⑦ Maria in Erwartung
 

AUSTRIA GUIDE

Spezialführungen zu Kunst, Kirchenarchitektur und Kirchengeschichte

 

FÜRSTERZBISCHOF PARIS LODRON

Begeben Sie sich auf die Spuren des „pater patriae“ (Vater des Vaterlands), der den Frieden in Salzburg bewahrte und die Künste sowie die Wissenschaften als Mäzen förderte.

Bis heute zeigen sich seine Visionen in der Stadt, nicht nur im allbekannten „Brezelschweif“.

Plan von Salzburg von Philipp Harpff aus
 

ECHO DER ANTIKE

Erleben Sie die Renaissance der griechischen Mythologie in den Räumlichkeiten der fürsterzbischöflichen Residenz. Angetrieben von politischen und konfessionellen Ideen, spiegelt sich das Interesse am Altertum in versteckten Details und großer Inszenierung wieder.

Alexander%20Zyklus_edited.jpg
 

HALLEIN

Entdecken Sie die Spuren der Handwerker und Bergknappen, die einst durch die verwinkelten Gassen der Salinenstadt eilten, deren Salz in ganz Europa gehandelt wurde.

Hallein.jpg
 

KIRCHENFÜHRERIN

 

DIE KIRCHEN VON SALZBURG

Kirchen lassen sich aus vielen Blickwinkeln entdecken: als faszinierende Architektur, die mit ihrer Atmosphäre aus Licht und Klang beeindruckt; als Zeugnisse der religiösen, sozialen und geistlichen Haltung der Entstehungszeit, die neu zu lesen und interpretieren sind; als Häuser Gottes und Stein gewordene Glaubenszeugnisse, die voll von Kunstwerken mit hohem Symbolgehalt Beachtung verdienen.

Dom.jpg
 
ich.jpg

CURRICULUM VITAE

 

BEGLEITUNG DER SEMINARREIHE „KIRCHENRÄUME NEU ENTDECKEN“, WERKVERTRAG, ERZDIÖZESE SALZBURG

12/2019 – heute

  • wissenschaftliche und organisatorische Betreuung

AUSTRIA GUIDE – STAATLICH GEPRÜFTE FREMDENFÜHRERIN, SELBSTSTÄNDIG

5/2016 – heute

  • Spezialführungen zu Kunst, Kirchenarchitektur und Kirchengeschichte

KUNSTVERMITTLERIN, FREIER DIENSTVERTRAG, DOMQUARTIER, SALZBURG 

5/2014 – heute

  • Standardführung und Spezialführungen zu Sonderausstellungen, u.a. „Wunderkunst“ (Sammlung Würth), „Menschenbilder der Götterwelten“ (Liechtenstein. The Princely Collection) in Deutsch und Englisch

GESCHÄFTSFÜHRERIN, TEILZEIT 30H, KULTURVEREIN „BLAUES FENSTER“, WAGRAIN

06/2013 – 02/2018

  • wissenschaftliche Leitung der Renovierung und des Umbaus des Museums im Pflegerschlössl

  • Konzeption der Dauerausstellung für das Museum im Pflegerschlössl

  • wissenschaftliche und organisatorische Betreuung der Sammlungsbestände des Waggerl Hauses und des Museums im Pflegerschlössl inkl. Inventarisierung und Abwicklung des Leihverkehrs

  • Kuratorin der Sonderausstellungen

  • Beantragung und Abwicklung von Fördermitteln 2 Mio. €  (EU, BDA, Land Salzburg) 

  • Donor Relationship Management

  • strategische und operative Konzeption kultureller Projekte und Veranstaltungsreihen

  • Personalführung

KURATORIN, WERKVERTRAG, BERGBAU- & GOTIKMUSEUM, LEOGANG

7/2014 – 3/2015

  • strategische und operative Konzeption der Sonderausstellung

  • kunsthistorische Recherchen, wissenschaftliche Bearbeitung der Objekte

  • Abwicklung des Leihverkehrs

KUNSTVERMITTLERIN, ALBERTINA, WIEN

8/2008 – 1/2011

  • Standardführungen und Spezialführungen zu Sonderausstellungen, u.a. „Die Sammlung Batliner“, „Das Zeitalter Rembrandts“, „Michelangelo“, „Jakob und Rudolf von Alt“  in Deutsch und Englisch

UNIVERSITÄTSLEHRGANG KUNSTRECHT / SIGMUND FREUD PRIVATUNIVERSITÄT, WIEN

10/2019 – heute

  • Berufsbegleitend

MULTIMEDIA-DIPLOMSTUDIUM DER RECHTSWISSENSCHAFTEN / JOHANNES KEPLER UNIVERSITÄT, LINZ

2/2013 – heute

  • Berufsbegleitend

STUDIUM DER KUNSTGESCHICHTE, UNIVERSITÄT WIEN / JAGIELLONEN-UNIVERSITÄT, KRAKAU / COURTAULD INSTITUTE OF ART, LONDON

10/2003 – 06/2012

  • Diplomarbeit: „Der Dom von Arezzo – vergessene Architekturkonzeption in der Toskana“, Betreuer: Doz. Ao. Univ. Prof. Dr. Mario Schwarz

Open Book

PUBLIKATIONEN

„Wagrain“ in: Michael Neureiter (Hg.), 200 Jahre Stille Nacht, Salzburg, 2018 


Textvorlage Audioguide, Stille Nacht Museum & Waggerl Haus, Hearonymus-App, 2017


„Vom Kulturverein Blaues Fenster bis Karl

Heinrich Waggerl“ in: Klaus Landa (Hg.), Museum und Tourismus. Ein Handbuch zur Nutzung touristischer Potenziale, Linz, 2017


„Rain am Wasser” in: Horst Ibetsberger (Hg.), Wege zur Quelle, München, 2016


„Pongauer Museumsnacht“, 2017;


„Advent der Kulturen“, 2014, u.a. Artikel, in: Salzburger Volks.kultur

 

+ 43 660 34 34 608

  • LinkedIn
  • Facebook
⑤ Raum 6

Uhrensammlung